Programm

Programm des Kindertreffs vom Jugendheim Stukenbrock für Kinder von 8-12 Jahren.

Während der Corona Zeit haben wir nur zum Teil geöffnet.                   Bei der Teilöffnung wird nach dem Prinzip: „Ankommen – Partizipation – Entwicklung“ verfahren.

Die BesucherInnen dürfen zunächst ankommen, dann dürfen sie das Programm mitbestimmen und –gestalten und dadurch entwickeln sich die Angebote.

Zu den unten aufgeführten Zeiten haben die Jüngeren die Gelegenheit unter sich zu sein.

Die Räumlichkeiten sind zu diesem Zeitpunkt für die Älteren geschlossen. Somit haben die Kinder mit diesem Angebot die Möglichkeit, ungestört im Offenen Bereich zu Kickern, Tischtennis, Airhockey, Dart, Backgammon, Billard oder Karten zu spielen. Ebenfalls können hier jederzeit neue oder noch unbekannte Spiele ausprobiert und erlernt werden.

Es besteh die Möglichkeit eigene Musik zu hören, Fanta zu trinken, ein Spielchen zu wagen, im Internet zu surfen, ein Eis zu schlabbern, zu lesen oder einfach ein paar Kinder zu treffen und  Spaß zu haben oder auch unter Anleitung an Kursen und Angeboten, wie Kochen, Basteln, Malen und vielem mehr, teilzunehmen. Die Mitarbeiter können sie nur solange beaufsichtigen, wie sich die Kinder an den  angebotenen  Programmen beteiligen.

Alle Kinder nehmen freiwillig an den Angeboten teil, so dass sie kommen und gehen können wann sie wollen. Es gibt keine Verpflichtung auf An- und Abmeldung (und somit auch keine diesbezügliche Aufsichtspflicht wie beispielsweise im Kindergarten). Wir begrüßen natürlich, dass Kinder sich bei uns an- oder abmelden – aber es gibt keine Pflicht! Wenn  Eltern beispielsweise wollen, dass sich ihr Kind bis 18.30 Uhr im Kinderbereich aufhält, so muss dies zwischen den Eltern und dem Kind vereinbart und sichergestellt werden.

 

Öffnungszeiten:          

Donnerstag, 15 – 18.30 Uhr, mit zusätzlichem Programm ab 16.30 Uhr

Natürlich können die Kinder das Café und den Treffpunkt auch während des Jugendbereichs Mo., Mi. und Fr. von 15 – bis 18.30 Uhr, gemeinsam mit den Jugendlichen, besuchen und nutzen. Weiter Zeiten sind, je nach Angebot oder Gruppenstunde, gesondert und/oder zusätzlich angelegt. Des Weiteren können die Kinder am Donnerstag von 15 – 18.30 Uhr betreut und kostenlos im World Wide Web surfen.